Frances Schoenberger Interview deutsch

Deutsche in Hollywood.

Thomas Gottschalk ist ihretwegen in Kalifornien gelandet, für Uwe Ochsenknecht hat sie die Oscartickets organisiert, und Arnold Schwarzenegger ist der Patenonkel ihrer Tochter Daisy: Traudi, das Landei aus Niederbayern, heißt heute Frances Schoenberger und ist unter anderem die Anlaufstelle für viele Deutsche, die in Hollywood Fuß fassen wollen.

Sie war als Journalistin für BRAVO und STERN tätig und geht bei den Stars ein und aus. Eine unvergessliche (platonische) Nacht mit David Bowie, als Berichterstatterin in Woodstock, auf Tournee mit KISS, eine Homestory mit Larry Hagmann, besser bekannt als J.R. Ewing, und Freundschaften mit Billy Wilder und Leonardo di Caprios Mutter… diese Frau hat unendlich viel zu erzählen und bleibt dabei auf dem Teppich. Und sie ist ehrlich: “Wir alle sind nach Hollywood gekommen auf der Suche nach Liebe und Anerkennung,” gesteht die uneheliche Tochter einer bayrischen Gastwirtin. Und sie teilt ihr Schicksal mit so vielen Reichen und Berühmten, die von ihr gerne gefragt werden: “Was ist deine Definition von Liebe?”.

Ein 45-minütiges Interview, das es in sich hat!

Schreibe einen Kommentar