Letter verpasst? Hier geht's zum Archiv...

Nr. 267 (12.7.2016)

  

Der Motorsegler HK-36 Super Dimona, in dem ich mich zur Zeit öfters aufhalte...


Hallo, liebe Freunde...


Manchmal bin ich fast versucht zu hoffen, dass Donald Trump der neue US-Präsident wird, einfach nur deshalb, weil ich neugierig bin, wie viel Elend Amerika und die Welt verträgt. 

Nein, Ernst beiseite: Ich wünsche mir natürlich, wie jeder andere auch, dass die Mehrheit der Amerikaner vernünftig entscheidet und wir weiter in Frieden leben. Trump hat das Ego eines mittelalterlichen Feldherrn, und wer sich auch nur ein klein wenig in der Geschichte auskennt, der weiß, was das bedeutet.

Übrigens, wer wie ich im Geschichtsunterricht aufgrund eines unterbelichteten Lehrers nicht genügend aufgepasst hat, der wird die Sendereihe Terra-X mit Hape Kerkeling in höchstens drei Zügen verschlingen. Ich habe mir die Mühe gemacht, alle sechs Folgen in einer Playlist zusammenzufassen.


Ich garantiere Euch: Nachher werdet Ihr froh sein, dass Ihr in der heutigen Zeit leben dürft. Die allgemeine Unzufriedenheit auf der Welt ist nichts anderes als eine Wohlstands-Neurose. Unser Reptilien-Hirn scheint irgendwie in der Höhlenbewohner-Zeit steckengeblieben zu sein, und wer nur Letzteres zur Verfügung hat, der fährt natürlich auf Großkotze wie Trump ab. Ich sage also in Abwandlung eines Bonmots des bayrischen Gröfaz Seehofer: "Herr, lass' es Großhirn regnen!"



 

Das Leben Deiner Oma wirkt sich auf Deine Psyche aus! 

Was Systemiker längst wissen, ist jetzt auch wissenschaftlich nachgewiesen!


Traumatische Ereignisse können Schalter im Erbgut umlegen und so die Aktivität der Gene verändern. Darunter leiden nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch ihre Nachfahren.

Das ist eine Kernaussage eines relativ jungen Wissenschaftszweigs, der sich Epigenetik nennt.
Natürlich ist es nicht nur das Leben der Großmutter, das sich auf Dich auswirkt, sondern das Leben sämtlicher Vorfahren. Wir hatten zum Beispiel bei einem systemischen Seminar eine Frau, die wissen wollte, warum sie bei einer körperlichen Anstrengung überhaupt nicht schwitzt, jedoch nach der Anstrengung so klitschnass ist, dass sie neue Kleider anziehen muss. Die Aufstellung zeigte einen Onkel, der mit fünf Jahren zusammen mit den Eltern fliehen musste. Man hatte ihm eingeschärft, während der Flucht nicht zu weinen, weil das die Familie verraten hätte. Dieses Programm "Keine Körperflüssigkeit, während die Sache läuft" hat sich auf seine Nichte ausgewirkt.

Die gute Nachricht: Die Epigenetik sagt auch, dass diese Programme veränderbar sind. Eine Tatsache, die wir aus der systemischen Arbeit kennen, und die jetzt wissenschaftliche Unterstützung bekommt.

Wer die nächste Gelegenheit packen möchte, einige epigenetische Programme zu verändern, sollte die Termine meines Seminars Systemisches Arbeiten studieren.
Wer es richtig wissen will in Sachen systemische Arbeit, oder wer vorhat, selber systemische Seminare durchzuführen, sollte sich diese Profi-Ausbildungspakete anschauen.

Familienaufsteller gibt es wie Sand am Meer, und die meisten sind deutlich billiger als ich. Mein Alleinstellungs-Merkmal besteht vor allem darin, dass ich nicht nur punktuell Probleme löse, sondern mit meinen sechs systemischen Checks auch einen Frühjahrsputz anbiete, der ganz viel Kraft und Selbstsicherheit verleiht.

Hier gibt's übrigens einen spannenden Artikel zum Thema Epigenetik.


 

Power-Podcast Nr. 115 ist online! 

Unter anderem auch zum Thema Epigenetik...


Bereits in meinem Power-Letter Nr. 233, den ich im Jahr 2014 verschickt habe, erwähnte ich das Thema Epigenetik. Das und noch mehr könnt Ihr jetzt im Powerletter-on-the-Road nachhören.

Wer hier klickt, der landet auf dieser Seite:


Dann auf "in iTunes ansehen" anklicken, und sobald iTunes offen ist,...


...hier auf "Abonnieren" klicken.




 

Mit dem Airbus über HPZs Haus fliegen!

Dieses halbstündige Video macht's möglich...





Eigentlich war dieses Video für alle Aviatik-Freunde gedacht, und vor allem für Liebhaber des Flugsimulators X-Plane, die das Startup Procedure des Airbus A320 studieren wollen. 

Aber so ab Minute 29 wird's auch für normale Neugierige interessant: Da fliege ich mit dem Simulator-Airbus über Zweisimmen und Saanen/Gstaad. Und wer sich auch daran nicht erfreuen kann, der soll doch wenigstens über die Tatsache staunen, dass so ein fotorealistischer Flugsimulator heute für weniger als 100 Euro zu kaufen ist und den Traum vom Fliegen auch den weniger Privilgeierten näher bringt. Demokratischer geht's doch nicht, oder?

Hier ist übrigens das wohltuende Feedback eines richtigen A320-Piloten. Ist auch nützlich für all jene, die sich den Simulator anschaffen und ebenfalls A320 fliegen wollen. Wenn er es mir erlaubt, werde ich den Kommentar mit seinem Namen unter das Youtube-Video setzen:
Servus Hans-Peter!

Ich finde, Du hast das gut gemacht.
Klar sind da viele Kleinigkeiten, die im Linienbetrieb anders ablaufen.

Ich sehe, dass Du eindeutig ein Sichtflieger bist. Und das macht Dir Spaß und das machst Du recht gut.

Das FMGS ist natürlich eine Herausforderung, und das ist auch recht schwer nur theoretisch zu lernen.

Wenn Du willst, geb' ich Dir gern ein paar Tipps.
Damit der Autopilot (AP) die Route abfliegen kann, muss er im NAV Modus sein und auf der Flugroute (die im FMGS gespeichert ist = die grüne Linie am NAV Display)
Wenn Du der Abflugroute nicht folgst, will der AP immer zurück zum ersten Navigationspunkt, der nicht abgeflogen worden ist. 
Die einfachste Lösung:
Auf dem FMGS den DIR Button drücken (= direct to) und einen Punkt Deiner Route eingeben, der vor dem Flugzeug liegt.
Vermutlich musst Du am FMGS noch mit insert bestätigen. Damit aktiviert sich der NAV Modus.
Dass es funktioniert hat, siehst Du am am PFD (Horizont) in der ersten Zeile, dritte Spalte sollte jetzt in Grün NAV stehen.
Falls dort in grün HDG steht und darunter in blau NAV, dann ist es erst 'gearmt '. Dann drehst Du einfach das Heading, bis es die Flugroute schneidet. Damit sollte es zu einem NAV INTERCEPT kommen.

Ein paar Kleinigkeiten:
Vor dem Push-Back die Parkbremse lösen (und vor dem Entfernen des Push-Back-Trucks wieder setzen) erspart Dir eine Warnung.
Warum hast Du eine 'FLAPS NOT SET' Warnung beim Take-Off bekommen:
Du hast in der PERF Page 2/UP2.9 eingegeben. Somit erwartet der Flieger auch FLAPS 2. wenn Du dann einen clean TO machst, meldet sich die Warnung.
Falls Du die Geschwindigkeit vom Auto-Thrust kontrolliert haben willst, musst Du nach dem Start die Schubhebel (Thrust Levers) auf CL zurück nehmen.
Dann verschwindet auch das LVRCLB am PFD.

Ich hoffe, das war verständlich und eine Hilfe für Dich.

Bei weiteren Fragen, melde Dich bitte einfach. 
Ich bin auf dem Weg zum Simulator in Shanghai. Also mach ich fast das Gleiche wie Du :-)


 

Online-Konferenzen, taugen die was?

Der letzte Schrei im Online-Marketing...


Kaum ein Monat vergeht, in dem ich nicht von irgendwo her angefragt werde, ob ich mit einem Interview an einer Online-Konferenz vertreten sein möchte.

Meine Antwort: Ich bin einmal darauf hereingefallen; es war das erste und das letzte Mal. Die Organisatoren hatten keine Ahnung davon, wie man ein professionelles Interview führt. Sie lasen einfach ihre vorbereiteten Fragen herunter. Das klang sinngemäß etwa so: "Ich habe da mal ein paar Fragen vorbereitet, und ich fange jetzt gleich mal mit der ersten Frage an." Wenn man dann eine gescheite Antwort geliefert hatte, die eigentlich danach schrie, dass man darauf einging, hieß es nur: "Gut, dann komme ich zur nächsten Frage."

Auf die Gefahr hin, als ketzerisch zu gelten, äußere ich heute meine Vermutung: "Online-Konferenzen sind nur ein billiges Mittel, um qualifizierte E-Mail-Adressen zu sammeln." Wundert Euch also nicht, wenn Ihr nach der Teilnahme an so einer Konferenz auf einmal viel mehr Werbe-Mails in Eurer Inbox habt.

Mag sein, dass der eine oder andere Organisator einer Online-Konferenz  tatsächlich eine redliche Absicht hegt. Aber dann soll er sich bitte bei all den E-Mail-Fischern beschweren, die ein paar Schritte in ihrer Persönlichkeits-Entwicklung überspringen und gleich das ganz große Ding landen wollen.



 

Ist Deine Firma schon bei Google Business gelistet? 

Sonst wird es Zeit, das nachzuholen...

Wenn Deine Firma bei Google Business gelistet ist, erscheint bei der Suche nicht nur eine Liste von Einträgen, sondern dieses schmucke Kästchen:



Und hier können Deine Kunden dann auch eine Bewertung schreiben. Wenn Du eine schreiben möchtest für meine Firma, klicke hier. Du kannst dort übrigens auch Deine Website erwähnen und damit zu einem besseren Ranking Deiner eigenen Web-Präsenz beitragen. Wenn das keine Win-win-Situation ist...

Ach ja, wenn Du Dein Geschäft bei Google Business anmelden willst, geht's hier lang. Kostet nichts und bringt einiges.



Das wär's für heute...

Möchtet Ihr noch ein bisschen Humor?

Die amerikanische Regierung hat beschlossen, den Adler im nationalen
Emblem mit einem Kondom zu ersetzen. Der Grund im Original:

   A condom allows for inflation, halts production,
   destroys the next generation, protects a bunch
   of dicks, and gives you a sense of
   security while you're actually being screwed.

Auf Deutsch sind natürlich die ganzen Wortspiele nicht halb so lustig:

   Ein Kondom erlaubt Inflation (=Aufblasen),
   stoppt die Produktion, zerstört die nächste
   Generation, schützt eine Handvoll Dödel
   und gibt dir ein Gefühl von Sicherheit,
   während du in Wirklichkeit voll
   durchgezogen wirst.​



Herzlich, Euer



 


HPZs neuntes Sachbuch ist da!

Hypnose und mein Leben

Hans-Peter Zimmermann bringt Dir das Thema Hypnose so bei, wie es ihn die beste Dozentin gelehrt hat... das Leben selbst! 

Hier als Hardcover oder Kindle-Version bestellen!
______________________________________

Jeden Tag findet ein Webinar statt.
Jetzt anmelden!

Zahlreiche Teilnehmer attestieren den HPZ-Webinaren einen echten Mehrwert. Und damit haben sie Recht. Es handelt sich bei diesen Webinaren nicht um billige Tricks für den Aufbau einer E-Mail-Liste!




Handbremse lösen und durchstarten!

23. bis 25. August in Saanenmöser/Gstaad in den schönen Schweizer Alpen.
Jetzt per E-Mail anmelden!
 


Werde jetzt Mitglied im HPZ-Insider-Club. Für nur 95 Euro pro Jahr von Informationen und Privilegien im Wert von fast 1000 Euro genießen!


90-minütiges Video "Glasklare Positionierung und knallhartes Zielgruppen-Marketing"

Wenn Du überdurchschnittlich gut bist, wirst Du mit den Tipps in diesem Video auch überdurchschnittlich wohlhabend werden!
Jetzt gleich für 9.50 kaufen und runterladen!


Der Klassiker von Hans-Peter Zimmermann als Hörbuch, von ihm persönlich vorgelesen und mit persönlichen Notizen ergänzt.
Jetzt für nur 9.95 als MP3 herunterladen!

Jeden Tag findet ein Webinar statt.
​Jetzt anmelden!

Zahlreiche Teilnehmer attestieren den HPZ-Webinaren einen echten Mehrwert. Und damit haben sie Recht. Es handelt sich bei diesen Webinaren nicht um billige Tricks für den Aufbau einer E-Mail-Liste!
______________________________________



Handbremse lösen und durchstarten!

23. bis 25. August 2016 in Saanenmöser/Gstaad in den schönen Schweizer Alpen.
Jetzt per E-Mail anmelden!
 
Kennst Du schon unsere Apps für iPhone, iPad und iPod?
  • PainReliever (beseitigt schulmedizinisch unbedenkliche Schmerzen wie Muskelkater, unspezifische Kniebeschwerden, Insektenstiche)
    € 11.99
  • HomeoMagicPro (für Profi-Radioniker. Eigene Homöopathika herstellen, Trägersubstanzen prägen, Automatik-Funktion, eigene Datenbank, bedingt die Beherrschung eines Testverfahrens wie Pendel, Kinesiologie oder ähnlich!)
    € 64.99
  • PowerBeamerPro (für Profi-Radioniker. Das Fenrbehandlungs-Modul mit eigener Datenbank und Automatik-Funktion, bedingt die Beherrschung eines Testverfahrens wie Pendel, Kinesiologie oder ähnlich!)
    € 64.99
  • Akupunktur-Datenbank (Du tippst eine Indikation ein und bekommst sämtliche Punkte, die in Frage kommen, mit Skizzen und Auffind-Hilfen)
    € 11.99
  • Power-Podcast (Hole Dir alle Podcasts von HPZ auf Dein iPhone, suche nach Deinen Lieblingsthemen, setze Hörzeichen bei Deinen Lieblingsstellen)
    € 2.99
​Am besten gibst Du im App Store "Zimmermann+Partner" ein, dann erscheinen alle HPZ-Apps auf einen Blick.
_______________________________________