Letter verpasst? Hier geht's zum Archiv...

Nr. 269 (2.9.2016)

  

Die komplett überarbeitete und erweiterte Neuauflage jetzt im günstigen Paperback...


Hallo, liebe Freunde...


Ich bin gerade richtig schön in Fahrt und kann Euch versprechen: Das wird wieder einmal eine der gesalzenen Ausgaben, durch die mein Power-Letter bekannt geworden ist.
Das ändert aber nichts daran, dass ich mein Leben genieße und an das Gute im Menschen glaube; das nur für diejenigen, die gerne mal mit ihrem verschärften Erleuchtungsgrad prahlen und mich auf die Relativität der Existenz hinweisen wollen. Es sei Euch gesagt: Sie ist mir voll bewusst!



 

Chemtrails... warum es sich um Paranoia handelt 

Der neueste "HPZ unterwegs" zeigt das schöne Dorf Gstaad und spricht über ein hässliches Thema...




Also, als Erstes dürft Ihr Euch diesen dreiminütigen Video-Podcast anschauen, denn selbst wenn Ihr mit dem akustischen Inhalt nicht einverstanden seid, dürfte Euch der optische erfreuen, fahre ich doch mit dem eBike durch unser schönes, autofreies Gstaad.

Dann dürft Ihr auf Youtube entweder "Daumen hoch" oder "Daumen runter" klicken. Wenn es mehr "runter" sind als "rauf", fühle ich mich geschmeichelt, denn ich sehe mich als Inspirationsquelle für eine kleine, denkende Minderheit, oder anders formuliert: "HPZ ist nicht für jedermann!" Und jeder Paranoiker, der sich von meinem Newsletter verabschiedet, tut mir und meiner Community einen Gefallen. Wer meint, er müsste vorher noch eine belehrende E-Mail verschicken, bitte sehr, mein Papierkorb ist groß genug ;-)

Verschwörungs-Anhänger, die jetzt noch nicht an der Decke sind, dürfen sich anhören, warum ich sie für zutiefst böse halte:
Verschwörungs-Theorien basieren auf der Annahme, dass der Mensch grundsätzlich schlecht ist. Daher nehmen sie bei Phänomenen, die sie sich nicht erklären können, immer zuerst an, es müsse sich um einen oder mehrere Bösewichte handeln, die die Menschheit vernichten wollen.
Aufgrund meiner Erfahrungen bin ich überzeugt, dass es das Resonanz-Prinzip gibt. Und das bedeutet, dass es um Menschen herum, die stets das Böse suchen, nicht sehr angenehm sein kann. Vielleicht kennt Ihr diese Geschichte:

 

Ein Mann sitzt vor seinem Dorf auf einem Bänklein und wird von einem Fremden gefragt, wie denn die Leute in diesem Dorf so seien; er gedenke sich nämlich dort niederzulassen. Der Einheimische fragt, wie denn die Menschen in seinem früheren Dorf gewesen seien. Der Fremde antwortet: "Ein Lumpenpack, böse, falsch und voll krimineller Energie!"
"Genau so sind die Menschen in diesem Dorf auch!" sagte der Einheimische.

Ein paar Tage später, dieselbe Situation mit einem zweiten Fremden. Der aber antwortet auf die Frage, wie die Menschen in seinem früheren Dorf gewesen seien: "Wunderbare Menschen. Ich habe viele Freunde gewonnen und denke mit guten Gefühlen an mein altes Dorf zurück. Aber es ist halt Zeit für mich, einen Schritt weiterzugehen. Und ich hoffe, dass mein neues Dorf mir genau so eine gute Heimat sein wird."
"Mach' dir keine Sorgen", sagt der Einheimische. "Die Menschen in diesem Dorf sind wunderbar, und du wirst bestimmt schnell gute Freunde finden."

Der Verschwörungs-Theoretiker gehört zur ersten Sorte. Er nimmt von der Menschheit das Schlimmste an, und daher kann er für mich kein Vorbild sein, und schon gar nicht ein Weggefährte, mit dem ich Zeit verbringen möchte.

Noch nicht genug? Keine Sorge, ich habe noch nicht alles Pulver verschossen. Auf den Homepages vieler Chemtrail-Fuzzis wird vor allen möglichen bösartigen Machenschaften gewarnt, während es in der Seitenleiste nur so strotzt vor Werbung für Wasserfilter, Handystrahlen-Absorber und sonstigem Firlefanz. Zuerst Angst verbreiten, und dann damit Geld verdienen, wie zynisch ist das denn?

Einen hab' ich noch:
Ein Paranoiker hat mir vorgeworfen, ich hätte "keine Eier", weil ich seinen Stuss-Kommentar nicht veröffentlichte. Das könnte ihm so passen. Er ist zu faul oder zu blöd, um sich selbst eine Community von 10'000 Abonnenten aufzubauen (er hat einen einzigen Facebook-Freund), und ich soll ihm dann meine Plattform zur Verfügung stellen, damit er sich mit anderen Paranoikern unterhalten kann.
Hier ist mein Aufruf an alle Menschen, die gute Denkanstöße vermitteln: Lasst Euch nicht manipulieren von den faulen Nobodys, die Eure tolle Plattform nutzen wollen, um auch einmal ein wenig Aufmerksamkeit zu erheischen. Ich wundere mich manchmal, wenn unter einem blitzgescheiten Text eine Sammlung von dümmlichen Pöbeleien zu lesen ist. Das ist nicht Demokratie, Ihr Lieben, sondern Dummheit.

 

 

Zwei neue Aviatik-Videos 

Zur Entspannung nach dieser Standpauke...


Ich weiß, dass nicht jeder von Euch meinen fliegerischen Enthusiasmus teilt. Aber das macht nichts. Der Power-Letter ist in erster Linie meine Kommunikations-Plattform, auf der ich alles teile, was mich emotional berührt. Man nehme sich, wie an einem Selbstbedienungsbuffet, das, was einem behagt, und den Rest lasse man stehen, damit sich die anderen auch bedienen können.

Ich bin jedenfalls stolz darauf, behaupten zu können, dass ich mit Unterstützung der Flugverkehrsleitung einen A320 relativ heil zu Boden brächte. Natürlich vorausgesetzt, dass alle Systeme funktionieren. Und wer sich diese Videos ebenfalls mehrmals anschaut und vielleicht sogar im Simulator nachspielt, der wird das auch können.

Übrigens kostet der X-Plane-Simulator sage und schreibe nur 50 Euro, und wenn man Pedale für 179.— und einen Joystick für knapp 50 Euro dazukauft, hat man für weniger als 300 Euro ein ganz tolles und lehrreiches Spielzeug.



Simulatorflug von Hamburg (EDDH) nach Amsterdam (EHAM)


Simulatorflug von Zürich (LSZH) nach Genf (LSGG)


 

Geschenk für Dich... 

Probelektion "Systemische Psychologie"




Heute gibt es eine Probelektion meines Online-Kurses "Systemische Psychologie" zu den Themen
  • Opfer und Täter
  • Unterbrochene Hinbewegung
Ja, klar ist das Werbung. Aber Du lernst trotzdem etwas, nämlich wie man in der systemischen Arbeit 
  • einen kaltblütigen Täter "weich macht" und ein Opfer wieder in seine Kraft bringt (geht auch bei Verschwörungs-Theoretikern),
  • das Thema "unterbrochene Hinbewegung" bearbeitet und damit sogar Depressionen heilen kann.
Hier geht's zum Video...
(URL bitte nicht weitergeben; ist nur für Power-Letter-Abonnenten!)



 

Tolles Feedback...

zur Neuauflage meines Buches "Astro-Coaching"!


Detlef Müller (orgun.de) schreibt:

Hallo Hans-Peter,
 
habe das Buch bereits runtergeladen, gelesen und die ersten Deutungsversuche hinter mir.
 
Ich bin tatsächlich sehr begeistert von Deinem Buch. Kurz und knapp erklärt und vor allen Dingen super systematisch anzuwenden.
Ich habe ein halbes Bücherregal voll mit Astrologiebüchern und habe mich besonders um das Jahr 2000 herum sehr intensiv mit Astrologie befasst(3 Jahre lang 1 Abend wöchentlich bei einer sehr sorgfältigen Astrologin). Aber dank deiner Systematik finde ich jetzt endlich die wirklich essentiellen Aussagen. Ich habe mich mit Aspekten, Halbsummen usw. immer gequält und letzten Endes immer nur diese vagen Aussagen herausbekommen. – Du hattest mir bei einem Gratiscoaching mal etwas zu meiner Skorpionprägung gesagt. Die ist tatsächlich wesentlich stärker, als ich es schon angenommen hatte. Ich arbeite an deinem Tipp, mehr Tiefe in mein Leben zu bringen, denn dieses Potenzial liegt noch ziemlich brach. Ist für mich ein schwieriges und angstbesetztes Thema, zumal ich mit meiner starken Venus/Waageprägung und meinem Krebsmond sehr empfindlich und harmoniebedürftig bin und diesen Pol sehr einseitig ausgelebt habe. – Ich arbeite dran!
 
Danke nochmal für dieses wirklich hervorragende Buch, bei dem ich neben dem Inhalt auch die Art der Sprache sehr schätze. Die kommt meinem Naturell sehr entgegen.
 
Mit freundlichem Gruß
Detlef Müller

Paperback für weniger als 20 Euro hier bestellen!


 

Welches Gefängnis ist schlimmer? 

Das physische oder das psychische?


Und nochmals klage ich die notorischen Verschwörungs-Theoretiker an. Denn sie sind es, die seit der Befreiung von Natascha Kampusch alle möglichen Gerüchte in die Welt setzen und dieser Frau das Leben schwer machen. Nur weil diese Psycho-Ignoranten sich nicht vorstellen können, wie man eine solche Gefangenschaft überlebt, praktizieren sie mit Hilfe ihrer Spatzenhirne psychische Folterungen, die fast noch grausamer sind als die physischen Folterungen Wolfgang Priklopils.

Das sage nicht ich, sondern Natascha Kampusch selbst in ihrem neuen Buch "10 Jahre Freiheit". Wer nur ein bisschen Ahnung hat von Psychologie, der kann durchaus nachvollziehen, welche Ambivalenz in so einer symbiotischen Opfer-Täter-Beziehung steckt und was für raffinierte Coping-Strategien es möglich machen, so etwas zu überleben. Natascha hat übrigens recht, wenn sie sagt, einfach nur mit dem Stichwort "Stockholm-Syndrom" um sich zu werfen, sei zu kurz gegriffen. Das Ganze ist viel komplexer und daher für notorische Verschwörungs-Fuzzis leider nicht begreifbar.

Wer zusätzlich noch etwas von Astrologie versteht, der wird bei Kampuschs Geburtshoroskop nochmals fündig: Sonne, Mond und Aszendent im Wassermann. Ganz viel Luft, also eine blitzgescheite Frau, die ihre Traumata durch Nachdenken und Schreiben verarbeitet. Und dann machen diese Knallfrösche ihr auch noch den Vorwurf, dass sie ihr Leid zu Geld mache. Das tun doch die Verschwörungs-Theoretiker auch, jedenfalls diejenigen, die es schaffen, sich eine Community von Ähnlich-Nichtdenkern aufzubauen!



 

Lebst Du in einer No-sex-marriage?

Schon ab weniger als 10 Mal pro Jahr bist Du dabei!


Diese Maureen McGrath sagt, wie's ist. Und sie behauptet, 20 Prozent aller Ehen seien nach wenigen Jahren eine No-sex-marriage. Als solche würde sie eine Ehe bezeichnen, in der bei bester Gesundheit beider Partner weniger als 10 Mal pro Jahr sexuelle Aktivitäten zu verzeichnen sind.

ich weiß nicht, ob meine Erfahrungen als Therapeut da repräsentativ sind, aber ich würde 20 Prozent als sehr beschönigend bezeichnen. Mein Eindruck liegt eher bei 50 Prozent und mehr.

Wer Englisch kann, sollte sich diesen Vortrag anhören. Maureen könnte zwar etwas Unterricht im öffentlichen Von-einem-Bein-aufs-andere-Treten gebrauchen, aber der Inhalt ist einmal mehr wichtiger als die Form.



Das wär's für heute...

Möchtet Ihr noch ein bisschen Humor? Gerne.

In der Schule wird das Thema "Tod" behandelt.
Lehrer: Max, hast du einen Wunsch, wie du gerne sterben würdest?
Max: Ja, so wie mein Großvater.
Lehrer: Wie ist der gestorben?
Max: Der ist einfach eingeschlafen.
Lehrer: Ah ja, das ist sicher ein schöner Tod. Hast du denn auch einen Wunsch, wie du nicht sterben möchtest?
Max: Ja, so wie meine beiden Onkel.
Lehrer: Wie sind die gestorben?
Max: Die saßen beim Großvater im Auto, als er einschlief.


Herzlich, Euer


 


HPZs neuntes Sachbuch ist da!

Hypnose und mein Leben

Hans-Peter Zimmermann bringt Dir das Thema Hypnose so bei, wie es ihn die beste Dozentin gelehrt hat... das Leben selbst! 

Hier als Hardcover oder Kindle-Version bestellen!
______________________________________

Jeden Tag findet ein Webinar statt.
Jetzt anmelden!

Zahlreiche Teilnehmer attestieren den HPZ-Webinaren einen echten Mehrwert. Und damit haben sie Recht. Es handelt sich bei diesen Webinaren nicht um billige Tricks für den Aufbau einer E-Mail-Liste!




Handbremse lösen und durchstarten!

23. bis 25. August in Saanenmöser/Gstaad in den schönen Schweizer Alpen.
Jetzt per E-Mail anmelden!
 


Werde jetzt Mitglied im HPZ-Insider-Club. Für nur 95 Euro pro Jahr von Informationen und Privilegien im Wert von fast 1000 Euro genießen!


90-minütiges Video "Glasklare Positionierung und knallhartes Zielgruppen-Marketing"

Wenn Du überdurchschnittlich gut bist, wirst Du mit den Tipps in diesem Video auch überdurchschnittlich wohlhabend werden!
Jetzt gleich für 9.50 kaufen und runterladen!


Der Klassiker von Hans-Peter Zimmermann als Hörbuch, von ihm persönlich vorgelesen und mit persönlichen Notizen ergänzt.
Jetzt für nur 9.95 als MP3 herunterladen!

Jeden Tag findet ein Webinar statt.
Jetzt anmelden!

Zahlreiche Teilnehmer attestieren den HPZ-Webinaren einen echten Mehrwert. Und damit haben sie Recht. Es handelt sich bei diesen Webinaren nicht um billige Tricks für den Aufbau einer E-Mail-Liste!
______________________________________



Handbremse lösen und durchstarten!

23. bis 25. August 2016 in Saanenmöser/Gstaad in den schönen Schweizer Alpen.
Jetzt per E-Mail anmelden!
 
Kennst Du schon unsere Apps für iPhone, iPad und iPod?
  • PainReliever (beseitigt schulmedizinisch unbedenkliche Schmerzen wie Muskelkater, unspezifische Kniebeschwerden, Insektenstiche)
    € 11.99
  • HomeoMagicPro (für Profi-Radioniker. Eigene Homöopathika herstellen, Trägersubstanzen prägen, Automatik-Funktion, eigene Datenbank, bedingt die Beherrschung eines Testverfahrens wie Pendel, Kinesiologie oder ähnlich!)
    € 64.99
  • PowerBeamerPro (für Profi-Radioniker. Das Fenrbehandlungs-Modul mit eigener Datenbank und Automatik-Funktion, bedingt die Beherrschung eines Testverfahrens wie Pendel, Kinesiologie oder ähnlich!)
    € 64.99
  • Akupunktur-Datenbank (Du tippst eine Indikation ein und bekommst sämtliche Punkte, die in Frage kommen, mit Skizzen und Auffind-Hilfen)
    € 11.99
  • Power-Podcast (Hole Dir alle Podcasts von HPZ auf Dein iPhone, suche nach Deinen Lieblingsthemen, setze Hörzeichen bei Deinen Lieblingsstellen)
    € 2.99
​Am besten gibst Du im App Store "Zimmermann+Partner" ein, dann erscheinen alle HPZ-Apps auf einen Blick.
_______________________________________

Kennst Du eigentlich all unsere Homepages?
 
  • ​hpz.com Die Haupt-Homepage zu den Themen Hypnose, Hypnotherapie, Naturheilkunde und Marketing für den Kleinbetrieb.
  • hpz.ch Astrologie für Unternehmer und Coaches.
  • hypnose-ausbildung.ch Worauf man bei der Wahl einer Hypnose-Schule achten sollte.
  • hans-peter-zimmermann.tv Alle HPZ-Videos auf einen Blick.
  • hpz-usa.com HPZs amerikanische Homepage, unter anderem auch zum Thema Film und Drehbücherschreiben.
  • soulrafting.org HPZs neues Therapie-Konzept.
  • ebooksforkids.ch Nany Zimmermanns Kinderbuch-Portal.