Hypnodisc Hypnodisk Hypnose-Spirale

hypnodisc

 

 

 

 

Diese rotierende Hypnodisc können Hypnotherapeuten für eine einfache Hypnose-Einleitung verwenden.

Der Hypnotisand soll sich davor setzen und in die Mitte der Spirale blicken.
Hier ein passendes Induktions-Skript:

 

Schaue ganz entspannt in die Mitte der Spirale. Atme ganz tief ein… und wieder aus. Einfach ganz entspannt und tief ein… und wieder ausatmen, sehr gut. Auch wenn die Augen immer müder werden, vielleicht zu tränen beginnen und immer wieder von alleine zugehen möchten, behalte sie bitte offen, bis ich von 10 bis 1 gezählt habe. Erst dann wirst Du Deinen Augen erlauben, dass sie sich schließen dürfen. Und dann darfst Du so tief gehen, wie Du möchtest, um dieses wunderbar wohlige Gefühl der hypnotischen Trance zu erleben.
Du weißt, dass Du jederzeit die volle Kontrolle über alles behältst. Solltest Du aus irgend einem Grund aus der Trance zurückkommen wollen, kannst Du einfach von 1 bis 10 zählen und wirst dann hellwach sein, topfit, voll guter Energie und mit voller Urteilsfähigkeit ausgestattet.
Behalte Deine Augen offen, bis ich von 10 bis 1 gezählt habe.
10…9…8…7…6…5…4…3…2…1. Jetzt darfst Du die Augen schließen und so tief sinken, wie es für Dich nötig ist, um mit dieser Sitzung genau das zu erreichen, was Du erreichen willst.

Warnung:
Nicht an Menschen mit Gleichgewichtsstörungen oder Epilepsie anwenden. Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren medizinischen Berater. Jegliche Haftung für Störungen durch unsachgemäße Anwendung wird abgelehnt.

 

Hier geht’s zur rotierenden Hypnodisc…